Mw

Entwicklung von CFD Strömungslösern im DLR - Historie und Ausblick

Datum
12.07.2019
Zeit
09:15 - 10:15
Sprecher
Dr. Thomas Gerhold
Sprache
en
Hauptthema
Maschinenwesen
Andere Themen
Maschinenwesen
Host
Prof. Dr.-Ing. habil. Jochen Fröhlich, Institut für Strömungsmechanik
Beschreibung
Teil der Reihe/part of serie:

Seit mehr als 30 Jahren werden im DLR Strömungslöser entwickelt, die sowohl für eigene Forschung als auch von der Luftfahrtindustrie zur Entwicklung neuer Produkte eingesetzt werden. Dazu gehören der Strömungslöser TRACE für Turbomaschinen aus dem Institut für Antriebstechnik, wie auch TAU und der Nachfolger CODA sowie die Kopplungsumgebung FlowSimulator aus dem Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik. Das neue Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung in Dresden beteiligt sich an der Weiterentwicklung der Simulations-Werkzeuge und deren Optimierungen für Hochleistungsrechner. Im Vortrag werden TAU und Coda bezüglich der verwendeten Methoden und ihrer Fähigkeiten kurz beschrieben. Darüber hinaus wird das Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung und die Aktivitäten der Abteilung Hochleistungsrechnen vorgestellt.

Links

Letztmalig verändert: 11.07.2019, 22:09:00

Veranstaltungsort

Andere (TU Dresden , Zeuner-Bau , Raum 150a)

Veranstalter

TU Dresden, Fakultät MaschinenwesenGeorge-Bähr-Straße3c01062Dresden
Scannen Sie diesen Code mit Ihrem Smartphone and bekommen Sie die Veranstaltung direkt in Ihren Kalender. Sollten Sie Probleme beim Scannen haben, vergrößern Sie den Code durch Klicken darauf.
  • AuAusgründung/Transfer
  • BaBauing., Architektur
  • BiBiologie
  • ChChemie
  • ElElektro- u. Informationstechnik
  • GsGesellschaft, Philos., Erzieh.
  • InInformatik
  • JuJura
  • MwMaschinenwesen
  • MtMaterialien
  • MaMathematik
  • MeMedizin
  • PhPhysik
  • PsPsychologie
  • KuSprache, Literatur und Kultur
  • UmUmwelt
  • VeVerkehr
  • WeWeiterbildung
  • WlWillkommen
  • WiWirtschaft