VePsElBaUmWe

Sind Elektrofahrräder gefährlich?

Datum
05.12.2018 
Zeit
14:50 Uhr - 16:20 Uhr 
Sprecher
Dr. Katja Schleinitz 
Institut
TÜV | DEKRA arge tp 21 GbR 
Teil der Serie
TUD Verkehrsplanerisches und Verkehrsökol. Kolloquium 
Sprache
de 
Hauptthema
Verkehr: Allgemein
Subthemen
Psychologie: Allgemein
Elektro- u. Informationstechnik: Allgemein
Bauing., Architektur: Allgemein
Umwelt: Allgemein
Weiterbildung: Allgemein
Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Roswita Rußig, Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr 
Zusammenfassung

Die steigende Anzahl von Elektrofahrrädern (Pedelecs, S-Pedelecs) und die deutlich höheren Geschwindigkeiten bei diesen Fahrrädern weckten Befürchtungen, dass damit Unfälle und Konflikte mit anderen Verkehrsteilnehmern zunehmen könnten. In der Studie „Naturalistic Cycling Study“ wurden die Geschwindigkeiten, die kritischen Situationen sowie die Regelverstöße von Fahrrad- und Elektrofahrradfahrer im realen Verkehrsablauf untersucht. Dazu wurden die Räder mit einem Datenaufzeichnungssystem (2 Kameras und Sensoren für Geschwindigkeit und Distanz) ausgestattet. Die Ergebnisse dieser Studie werden im Vortrag vorgestellt.

 

Letzte Aktualisierung: 05.12.2018 00:10.

Vortragsort 

TUD Potthoff-Bau (Potthoff-Bau, Hettnerstraße 1, Raum 112) 
Hettnerstr. 1
01069 Dresden
Homepage
https://navigator.tu-dresden.de/etplan/pot/00 

Veranstalter 

TU Dresden, Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" (TUD Verkehrswissenschaft)
Hettnerstraße 3
01062 Dresden
Scannen Sie diesen Code mit ihrem Smartphone und erhalten Sie diese Veranstaltung direkt in ihren Kalender. Vergrößern Sie das Bild durch Klicken auf den QR-Code, sollten Sie Probleme beim Scannen haben.