TrPsElCiEnTg

Automatisierter öffentlicher Verkehr im ländlichen Raum - Vorstellung eines Pilotprojektes

date
23.01.2019 
time
02:50 PM - 04:20 PM 
speaker
Pascal Friebel 
affiliation
TU Dresden, Verkehrspsychologie 
part of series
TUD Verkehrsplanerisches und Verkehrsökol. Kolloquium 
language
de 
main topic
Traffic: general
subtopics
Psychology: general
Electrical and Computer Eng.: general
Civil Eng., Architecture: general
Environmental Sciences: general
Training: general
host
Dipl.-Ing. Roswita Rußig, Institut für Verkehrsplanung und Straßenverkehr 
abstract

Die Entwicklung autonom gesteuerter Kraftfahrzeuge schreitet mit hoher Geschwindigkeit voran und wird die Mobilität der Menschen elemantar verändern. Dabei bieten autonome Betriebsformen unter anderem vielversprechende Möglichkeiten für eine Attraktivitätssteigerung des Öffentlichen Verkehrs in schwach besiedelten ländlichen Regionen. In dem Vortrag wird ein Pilotprojekt vorgestellt, bei dem der Einsatz von fahrerlos fahrenden Kleinbussen im öffentlichen Straßenverkehr in Brandenburg erprobt wird. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Betrachtung der Nutzerakzeptanz, da die Perspektive von potenziellen Nutzerinnen und Nutzern ein entscheidendes Erfolgskriterium autonomer Betriebsformen im ÖPNV darstellt.

 

Last update: 23.01.2019 00:07.

venue 

TUD Potthoff-Bau (Potthoff-Bau, Hettnerstraße 1, Raum 112) 
Hettnerstr. 1
01069 Dresden
homepage
https://navigator.tu-dresden.de/etplan/pot/00 

organizer 

TU Dresden, Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" (TUD Verkehrswissenschaft)
Hettnerstraße 3
01062 Dresden
Scan this code with your smartphone and get directly this event in your calendar. Increase the image size by clicking on the QR-Code if you have problems to scan it.