SoTg

Erwachen zum großen Schlafkrieg. Über rechte Mobilisierung im Netzzeitalter

date
18.09.2018 
time
07:30 PM - 09:00 PM 
speaker
Arne Vogelsang 
language
de 
main topic
Society, Philosophy, Education: general
subtopics
Training: general
host
Rico Ehren (Zentrum für Integrationsstudien), Deutsches Hygiene-Museum Dresden 
abstract

SEHEN! - Veranstaltung im Rahmen des Kulturprogramms von #courage2018


Anhand von Bild- und Videobeispielen vollzieht Arne Vogelgesang nach, wie sich rechte Akteure jene Veränderungen zu Nutze machen, die soziale Medien in unseren Vorstellungen von Öffentlichkeit und Politik bewirken: von der Verpoppung der Grenzüberschreitung bis zur Kannibalisierung der gesellschaftlichen "Mitte", von der Privatisierung des Politischen bis zum Streit um ein "Monument" auf dem Dresdner Neumarkt.

Arne Vogelgesang stammt aus Berlin und ist Gründungsmitglied des Theaterlabels internil. Nach seiner Regieausbildung am Max-Reinhardt-Seminar Wien ist er seit 2005 in der freien Theaterarbeit tätig. Er experimentiert mit verschiedenen Zusammensetzungen von dokumentarischem Material, neuen Medien und Performance-Kunst. Inhaltlich setzt er sich dabei mit der politische Radikalisierung, devianten Praktiken und der Digitalisierung des Menschlichen auseinander. Außerdem arbeitet er als Videokünstler und leitet Vorträge & Workshops zur Ästhetik radikaler Internet-Propaganda.


Öffentliche Abendveranstaltung der Tagung „Die neue Mitte? Rechte Ideologien und Bewegungen in Europa“ vom 17.-19. September 2018 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden im Begleitprogramm der aktuellen Sonderausstellung „Rassismus. Die Erfindung von Menschenrassen“.


Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu #courage2018 // SEHEN! finden Sie unter https://tu-dresden.de/gsw/der-bereich/profil/zentren/zfi/forschung-und-praxis/copy_of_event/copy_of_courage-wissen-sehen-handeln/kulturprogramm-im-rahmen-von-courage-wissen-sehen-handeln.

 

Last update: 18.09.2018 00:08.

venue 

Deutsches Hygiene-Museum (Deutsches Hygiene-Museum Dresden, Lingnerplatz 1, 01069 Dresden) 
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

organizer 

Andere Einrichtungen der TU Dresden, c/o Dezernat Forschungsförderung und Transfer (TUD Andere)
Weißbachstr. 7
01062 Dresden
telefon
+49 351 463-32583 
fax
+49 351 463-37802 
e-mail
Andere Einrichtungen der TU Dresden, c/o Dezernat Forschungsförderung und Transfer (TUD Andere) 
homepage
http://www.tu-dresden.de 
Scan this code with your smartphone and get directly this event in your calendar. Increase the image size by clicking on the QR-Code if you have problems to scan it.