Cu

Rassismus. Die Erfindung von Menschenrassen

date
19.05.2018 - 06.01.2019 
time
09:00 AM - 06:00 PM 
language
de 
main topic
Linguistics, Literature and Culture: general
host
Rico Ehren (Zentrum für Integrationsstudien), Deutsches Hygiene-Museum Dresden 
abstract

SEHEN! - Veranstaltung im Rahmen des Kulturprogramms von #courage2018


Obwohl die Menschen überall auf der Welt ganz unterschiedlich aussehen – so etwas wie „Menschenrassen“ gibt es nicht. „Rassen“ sind eine wissenschaftliche Erfindung, die seit dem 18. Jahrhundert ihre unheilvolle Macht entfaltet hat. Die Ausstellung analysiert die Methoden, mit denen dieses Denken entwickelt wurde und sie zeigt die Bilder und Medien, in denen sie sich verbreitet haben. Eine eigene Abteilung thematisiert die Rolle des Deutschen Hygiene-Museums als Propagandamaschine der sogenannten „Rassenhygiene“ während des Nationalsozialismus.


Weitere Informationen zur Veranstaltung und zu #courage2018 // SEHEN! finden Siehier.

 

Last update: 16.11.2018 00:08.

venue 

Deutsches Hygiene-Museum (Deutsches Hygiene-Museum Dresden (Lingnerplatz 1,01069 Dresden)) 
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

organizer 

Andere Einrichtungen der TU Dresden, c/o Dezernat Forschungsförderung und Transfer (TUD Andere)
Weißbachstr. 7
01062 Dresden
telefon
+49 351 463-32583 
fax
+49 351 463-37802 
e-mail
Andere Einrichtungen der TU Dresden, c/o Dezernat Forschungsförderung und Transfer (TUD Andere) 
homepage
http://www.tu-dresden.de 
Scan this code with your smartphone and get directly this event in your calendar. Increase the image size by clicking on the QR-Code if you have problems to scan it.