WiBaUmGs

Die Nachhaltigkeit in Management und Stadtplanung – Mythos oder Realität

Datum
06.11.2019
Zeit
17:00 - 19:00
Sprecher
Prof. Dr. Marlen Gabriele Arnold
Zugehörigkeit
Technische Universität Chemnitz
Serie
Dresdner Planerforum
Sprache
de
Hauptthema
Wirtschaft
Andere Themen
Bauing., Architektur, Umwelt, Gesellschaft, Philos., Erzieh.
Beschreibung
Eine Entwicklung zur Nachhaltigkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs), die europäische Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen, die 10 Prioritäten der Europäischen Kommission zur Realisierung von Nachhaltigkeitszielen sowie die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie gelten mit steter Aktualisierung seit Jahren für alle gesellschaftlichen Akteure. Die Grundsätze der nachhaltigen Entwicklung adressieren das Gestalten menschlicher Systeme unter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Tragfähigkeitsgrenzen. Das beinhaltet das Gestalten von sozial und wirtschaftlich widerstandsfähigeren Systemen. Hinzu kommt, dass anthropogene Einwirkungen nicht nur schädliche Auswirkungen auf das Ökosystem haben, sondern Umwelthormone, sogenannte endokrine Disruptoren, die menschliche Gesundheit beeinträchtigen und uns Menschen auch dümmer machen - mit essentiellen Auswirkungen auf innovative und gesellschaftliche Potenziale sowie auf die Möglichkeitenräume, Lösungen für die dringlichen ökologischen und sozialen Herausforderungen zu finden. Wie lässt sich Nachhaltigkeit zielführend in unternehmerische Aktivitäten und in Möglichkeitenräume der Stadtplanung und -entwicklung integrieren? Der Vortrag soll theoretischen Konzepte und praktische Möglichkeiten aufzeigen.

Marlen Gabriele Arnold ist Professorin für "Betriebliche Umweltökonomie und Nachhaltigkeit" an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der TU Chemnitz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind strategisches Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement, nachhaltigkeitsausgerichtete Wandel- und Innovationskonzepte sowie inter- und transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung. Vor ihrer Tätigkeit an der TU Chemnitz war sie in Nachhaltigkeitsprojekten an der Universität Vaasa, der Hanken School of Economics, Vaasa in Finnland, der Technischen Universität München, dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung e. V., Berlin, und an der Universität Oldenburg tätig.
Links

Letztmalig verändert: 24.10.2019, 14:35:04

Veranstaltungsort

Andere (Saal)

Veranstalter

Leibniz-Institut für ökologische RaumentwicklungWeberplatz101217Dresden
Telefon
+49 (0)351 46 79-241
Fax
+49 (0)351 46 79-212
E-Mail
IÖR
Homepage
http://www.ioer.de
Scannen Sie diesen Code mit Ihrem Smartphone and bekommen Sie die Veranstaltung direkt in Ihren Kalender. Sollten Sie Probleme beim Scannen haben, vergrößern Sie den Code durch Klicken darauf.
  • AuAusgründung/Transfer
  • BaBauing., Architektur
  • BiBiologie
  • ChChemie
  • ElElektro- u. Informationstechnik
  • GsGesellschaft, Philos., Erzieh.
  • InInformatik
  • JuJura
  • MwMaschinenwesen
  • MtMaterialien
  • MaMathematik
  • MeMedizin
  • PhPhysik
  • PsPsychologie
  • KuSprache, Literatur und Kultur
  • UmUmwelt
  • VeVerkehr
  • WeWeiterbildung
  • WlWillkommen
  • WiWirtschaft