Um

4. Hochwasserrisikomanagement-Forum in Dresden

Datum
16.09.2019 - 17.09.2019
Zeit
09:30 - 16:00
Sprecher
Diverse
Sprache
de
Hauptthema
Umwelt
Beschreibung
Die Partner des EU-Projektes STRIMA II laden ein zum 4. Hochwasserrisikomanagement-Forum in Dresden. Ziel des Projektes ist es, durch das Hochwasserrisikomanagement im Grenzraum Tschechien-Sachsen die Schadensvorsorge bei Hochwasser und Starkniederschlägen zu verbessern. Auch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, insbesondere auf kommunaler Ebene, wollen die Projektpartner optimieren.

STRIMA II wird unter Federführung des Sächsischen Landeamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) mit Projektpartnern aus Dresden (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden), Prag (Technische Universität Prag), Ústí nad Labem (Jan-Evangelista-Purkyně-Universität Ústí nad Labem) und Liberec (ARR, Agentur für regionale Entwicklung, Liberec) durchgeführt.

Neben interessanten Vorträgen und Diskussionsblöcken zu den Themen Hochwasserschutz oder Möglichkeiten zur Reduzierung von Hochwasserschäden wird eine Exkursion ins Müglitztal stattfinden. Die Exkursion führt unter anderem zum Hochwasserrückhaltebecken Lauenstein. Recht herzlich eingeladen sind alle Projektpartner und jede*r, die/den das Thema Hochwasserrisikomanagement interessiert. Der Anmeldeschluss ist der 30.08.2019

Sprecher:
Dr. Uwe Müller, LfULG
Dr. Andy Philipp, LfULG
Prof. Lutz Hagen, TU Dresden
Gritt Ott, TU Dresden und Dr. Jens Grundmann, TU Dresden
Andreas Koch, SMUL
Petr Dobrovský, ARR
Lenka Slavíková, UJEP
Dr. Torsten Heyer, TU Dresden und Dr. Reinhard Schinke, IÖR
Miroslav Bauer, CVUT
Dr. Frank Beyer, IÖR und Stephan Garack, IÖR
Links

Letztmalig verändert: 06.09.2019, 14:02:07

Veranstaltungsort

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (Saal)Weberplatz101217Dresden
Telefon
+49 (0)351 46 79-241
Fax
+49 (0)351 46 79-212
E-Mail
IÖR
Homepage
http://www.ioer.de

Veranstalter

Leibniz-Institut für ökologische RaumentwicklungWeberplatz101217Dresden
Telefon
+49 (0)351 46 79-241
Fax
+49 (0)351 46 79-212
E-Mail
IÖR
Homepage
http://www.ioer.de
Scannen Sie diesen Code mit Ihrem Smartphone and bekommen Sie die Veranstaltung direkt in Ihren Kalender. Sollten Sie Probleme beim Scannen haben, vergrößern Sie den Code durch Klicken darauf.
  • AuAusgründung/Transfer
  • BaBauing., Architektur
  • BiBiologie
  • ChChemie
  • ElElektro- u. Informationstechnik
  • GsGesellschaft, Philos., Erzieh.
  • InInformatik
  • JuJura
  • MwMaschinenwesen
  • MtMaterialien
  • MaMathematik
  • MeMedizin
  • PhPhysik
  • PsPsychologie
  • KuSprache, Literatur und Kultur
  • UmUmwelt
  • VeVerkehr
  • WeWeiterbildung
  • WlWillkommen
  • WiWirtschaft